Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Streichtrio Mozarteum Salzburg

23. September 2012 @ 20:00 - 22:30

Streichertrio Mozarteum Salzburg

Programm
Joseph Haydn (1732-1809)
Streichtrio in G, Hob: XVI |40
Ludwig van Beethoven (1770 -1827)
Streichtrio G-Dur, Opus 9 Nr.1
Nr. 2 Es-Dur, Opus 74
Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Divertimento (Streichtrio) in ES, KV 563
Harald Herzl studierte in Salzburg bei Sándor Végh und bei den Mitgliedern des Amadeus Quartetts in Köln. Er war Primarius des Pro Arte Quartetts Salzburg. Ausgedehnte Konzertreisen führten ihn zu den wichtigsten Musikmetropolen und Festivals in Europa und Asien. Als Solist wirkte Herzl zum Beispiel mit dem Mozarteum Orchester unter Heinz Wallberg und bei der Mozartwoche Salzburg sowie in zahlreichen Rundfunk und Fernsehaufnahmen. Ab 2000 erhielt er jährliche Einladungen nach Japan, Korea und China als Solist und Kammermusiker. Er war und ist Dozent bei vielen Meisterkursen sowie Juror bei bedeutenden Wettbewerben. Seit 2000 hat er eine Professur am Mozarteum in Salzburg. Harald Herzl spielt auf einer Violine von Joh. Battista Guadagnini 177? aus der berühmten Geigensammlung der Österreichischen Nationalbank.
Thomas Riebl, 1956 in Wien geboren, studierte bei Siegfried Führlinger, Peter Schidlof und Sándor Végh. Mit 16 Jahren gab er sein Debüt als Solist im Wiener Konzerthaus. Seither ist er auf allen bedeutenden Podien Europas, Japans und der U.S.A. zu finden. Er war Solist beim Chicago Symphony Orchestra, den Wiener und Berliner Symphonikern, dem Symphonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks und dem Finnischen Radio-Symphonie-Orchester zusammen mit Jessye Norman, Gidon Kremer, Joshua Bell, Natalia Gutman, Sabine Meyer, Andras Schiff, Oleg Maisenberg, Elisabeth Leonskaja, Pierre-Laurent Aimard und dem Juilliard String Quartet. Von 1979 – 2004 war Riebl Mitglied des Wiener Streichsextetts *. Seit 1983 ist er Professor an der Universität Mozarteum Salzburg.
Susanne Ehn-Riebl, in Linz geboren, studierte an der Musikhochschule in Wien bei Tobias Kühne, am Mozarteum in Salzburg bei Heidi Litschauer sowie in London bei William Pleeth. Vielseitige Erfahrung als Kammermusikerin sammelte sie als Mitglied des Wiener Streichsextetts (1979-2004) bei Konzertreisen in viele Länder Europas, in die USA, sowie nach Japan und durch ihre Mitwirkung bei den bedeutendsten internationalen Festivals. Ehn-Riebl arbeitete mit bekannten Musikerinnen zusammen: u.a. mit Sabine Meyer, Elisabeth Leonskaja, Angelika Kirchschlager, Juliane Banse. Seit 1985 ist Susanne Ehn-Riebl Lehrbeauftragte für Violoncello an der Universität Mozarteum Salzburg und seit Herbst 2004 auch für Kammermusik.
Das Wiener Streichsextett eröffnete übrigens in einem Sonderkonzert am 25. Februar 1989 die Reihe „Altstadtkonzerte Wangen“!

Details

Datum:
23. September 2012
Zeit:
20:00 - 22:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Stadt Wangen in Zusammenarbeit mit der Kulturgemeinde
Telefon:
07522-74240
E-Mail:
Hermann.Spang@wangen.de
Website:
https://www.wangen.de/buerger/buergerservice/aemterverzeichnis.html?tmdservicebw%5Bid%5D=22&cHash=d7f0ac6a73a3bc4f06800f52fbf2c1d4

Veranstaltungsort

Rathaus-Saal
Marktplatz 1
Wangen im Allgäu, 88239 Deutschland
+ Google Karte