Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vortrag Mag. Roswitha Feßler, Dornbirn: Aufbruch ins Ungewisse – literarische Reisebilder aus fünf Jahrhunderten.

17. Oktober 2019 @ 20:00 - 22:00

€5 - €7

(c) wikipedia

Reisebeschreibungen zählen zu den ältesten und beliebtesten Genres der Literaturgeschichte. Sie dienten aber nicht nur der Unterhaltung oder der Wissenschaft, sie hatten auch großen Einfluss auf das Denken in Europa, auf die Philosophie und die Entwicklung von Ideologien und auf unser Bild von der Welt und anderen Kulturen. Sie lieferten außerdem einen wichtigen Beitrag zur Entstehung von Vorurteilen und Klischees über andere Länder und ihre Völker, die zum Teil bis heute andauern.

Nach einem kurzen literaturhistorischen Überblick über die Reiseliteratur seit der Antike wird im Vortrag näher auf drei Epochen eingegangen:

  1. Berichte über die Entdeckungsreisen der frühen Neuzeit, in denen sich ein klischeehaftes Bild des Fremden widerspiegelt, das das Verhalten der Europäer gegenüber indigenen Völkern geprägt hat.
  2. Literarische Reisebeschreibungen des 18. und 19. Jahrhunderts, die die Sehnsucht nach dem Süden, aber auch die Kritik an der „Italomanie“ zum Thema haben – und
  3. Berichte von Forscherinnen und Forschern des ausgehenden 18. und des 19.Jahrhunderts, die zum Zwecke der Wissenschaft – oft im Dienst der europäischen Kolonialmächte – verfasst wurden. Dabei werden auch jene berücksichtigt, die die negativen Folgen des kolonialen Machtstrebens auf die indigenen Völker aufzeigen.

Abschließend wird anhand einiger Beispiele der Einfluss der historischen Reisebeschreibungen auf die zeitgenössische Literatur dargelegt.

Details

Datum:
17. Oktober 2019
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
€5 - €7
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Kulturgemeinde in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei
Telefon:
07522-74120
E-Mail:
info@buecherei-wangen.de

Veranstaltungsort

Stadtbücherei im Kornhaus
Postplatz 1
Wangen im Allgäu, Baden-Württemberg 88239 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
07522 / 74 120